Nachhaltiger Wein: FAIR'N GREEN

Logo-fair_n_green_okt2014-boucherville

 

Umweltfreundliche Produktion, Soziale Verantwortung, zukunftsorientiertes Wirtschaften

Nachhaltiger Wein ist lebensfroher Genuss. Das System FAIR'N GREEN ist inspiriert durch die Hingabe der Winzer zu Qualitätsprodukten, die sozial verträglich, umweltfreundlich und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich sind.

Was ist FAIR'N GREEN? 

FAIR'N GREEN ist ein Nachhaltigkeitssystem und begleitet die Weingüter in Richtung nachhaltige Zukunft. In allen betrieblichen Bereichen des Weingutes werden entlang der Wertschöpfungskette Nachhaltigkeitskriterien eingeführt, einschließlich Beschaffung, klimaneutralem Transport oder fachgerechter Abfallentsorgung - dies mindert effektiv Emissionen ohne die Unternehmen zu belasten. FAIR’N GREEN priorisiert die kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung des Betriebes, z.B. in den Bereichen Pflanzenschutz- und Düngemittel.

Es gilt das Prinzip des naturnahen Wirtschaftens; Maßnahmen zum Erhalt der Biodiversität werden ebenso gefördert wie solche zum Boden- und Gewässerschutz im Weinberg. In Bezug auf Pflanzenschutzmittel und fossile Brennstoffe verpflichten sich die Betriebe zu konkreten Verbesserungszielen, wofür Ökobilanz und Carbon Footprint Anhaltspunkte bieten.

Neben Umweltaspekten werden auch das soziale Engagement, der faire Umgang mit den Mitarbeitern, und das nachhaltige Fortbestehen des Weinguts berücksichtigt. Gerade für junge Winzer und kleine Betriebe sind Kontakte und Austausch wichtig.

Es soll ein Lebensmittel hergestellt werden, dass fair zur Natur und zu den Menschen ist.

Was heißt Nachhaltigkeit in dem Zusammenhang?

Nachhaltigkeit im Weinbau bedeutet die integrative und gleichberechtigte Berücksichtigung von wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Zielen im Rahmen der Produktion.

Nachhaltige Betriebsführung heißt mehr zu machen, als gesetzlich erforderlich, doch nicht alles zu machen, was gesetzlich erlaubt ist.

Was habe ich als Konsument davon?

Als Konsument von FAIR'N GREEN Produkten müssen Sie keine Abstriche beim verantwortungsvollen Konsum machen: Sie genießen ein hochwertiges Produkt, das auf eine nachhaltige Weise erzeugt, produziert und vermarktet wurde. Zusätzlich fördern Sie über die Weine, die Sie über natuerlich-wein.de beziehen, unterschiedliche Umwelt-, Kultur-, und Sozialprojekte. 

Nachhaltigkeit ist überall möglich. FAIR'N GREEN priorisiert die Entwicklung zu einem nachhaltigen Produkt, damit Unternehmen durch konkrete Ziele die Möglichkeit haben nachhaltig(er) zu werden. Wein als Qualitätsprodukt ist mehr als ein Lebens- oder Genussmittel, es ist ein in allen Bereichen der Gesellschaft konsumiertes Kulturgut mit starker sozialer und emotionaler Komponente.