Hütte Oberemmel Riesling Spätlese

von Hövel

Weißwein | Riesling
Die Hütte Oberemmel Riesling Spätlese stammt von der gleichnamigen Monopollage des Weingut von Hövel und bildet die Spitze der Qualitätspyramide des Weinguts. Gehaltvoll, äußerst intensiv und mit harmonischen Fruchtaromen bildet der Wein einen tollen Kontrast zu Käse oder auch kräftigen, würzigen Speisen.

Ein sehr gehaltvoller Wein mit einer eleganten Säure, dabei fruchtig und harmonisch. Ein Wein der lange nachhallt und durch seine Intensität besticht. Aromen von Pfirsich, Zitrus und Honig bilden eine perfekte Harmonie. Schön zum Käse oder auch zu kräftigen würzigen Speisen.

...mehr Produktinformationen

Ihr Projekt

Mit dem Kauf dieses Weins unterstützen Sie das Projekt:
Nestwärme e.V.
mit 0,50 € pro Flasche

mehr Infos zum Projekt

Artikel-Nr.: 06-23-14-03

2015-2020

56,4

 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

16,75 € *
(22,33 € * / 1 Liter)
 
 
 
 

Produktinformationen "Hütte Oberemmel Riesling Spätlese"

Anbauregion: Saar Rebsorte: Riesling
Geschmack: lieblich Aroma: fruchtig, gehaltvoll

Weinart: Weißwein
Jahrgang: 2014
Trinkreife: 2015-2020
Alkoholgehalt: 8,0 %
Säure: 8,4 g/l
Restzucker: 56,4 g/l


Feinschmecker:
Feinschmecker bewertet das Weingut von Hövel mit 3 von 5 Punkten
Allergene: enthält Sulfite.
Hersteller: Weingut von Hövel, Agritiusstraße 6, D-54329 Konz-Oberemmel

Weingut von Hövel

Das Weingut von Hövel ist eines jener Weingüter mit einer ganz besonderen Geschichte: Der Sohn des Trierer Kaufmanns und stellvertretenden Bürgermeisters Emmerich Grach erbt das Weingut Maximinerhofgut in Oberemmel  im Jahr 1826. Dieser vererbt das Weingut später an seinen Schwiegerenkel, den Forstmeister Balduin von Hoevel, den Namensgeber des Weinguts. Er war königlicher Forstmeister im „Jagdhaus Hubertusstock“, der offiziellen Jagdresidenz des deutschen Staatsoberhauptes in der Zeit des Deutschen Kaiserreiches und der Weimarer Republik. Das Weingut wurden in den 1950er Jahren von Irmgard und Friedrich von Kunow erworben, welche zu den Nachfahren von Emmerich Grach zählen. Ihr Sohn, Maximilian von Kunow, übernahm schließlich im Jahr 2010 die Betriebsleitung des Weinguts und führt seither in siebter Generation das Traditionsweingut an der Saar.

Das Hauptaugenmerk von Herrn von Kunow und seinem Weingut liegt heute auf der Erzeugung von Rieslingen. Dabei verfügt das Weingut über die Alleinlage Oberemmeler Hütte und mit dem Kanzemer Hörecker über eine (weitere) kleine Monopollage im Kanzemer Altenberg.



Nestwärme

nestwärme e.V. aus Trier
Was wäre das Leben ohne Nestwärme, ein Gefühl, das so selbstverständlich ist, wenn man es wohlig warm in sich spürt, aber nach dem man sich so sehr sehnt, wenn man es nicht hat? Diese Frage haben sich Elisabeth Schuh und Petra Moske bereits 1999 gestellt und mit nestwärme e.V. Deutschland beantwortet. Nestwärme e.V. Deutschland engagiert sich für belastete Familiensysteme, in denen schwerstkranke oder behinderte Kinder zu Hause betreut werden. Es leistet konkrete Hilfe in Form von Beratung und Betreuung und gibt damit den Familien die Kraft, sich jeden Tag die lebensnotwendige Nestwärme zu schenken.

Passt zu

Weinerlebnisse

Einfach entspannen! Ein gutes Buch und ein Wein, der sich langsam entfaltet!
 
Scharzhofberg Riesling Kabinett

Inhalt: 0.75 Liter (18,47 € * / 1 Liter)

13,85 € *